Archiv: SEQUENCE

13.02. - 26.02.2021

Martin Brand

Horse

2012, Single-Channel-HD-Video, Farbe, ohne Ton, 39:18 Minuten

In einer einzigen, nahezu 40-minütigen Einstellung ist ein schwarzes Pferd zu sehen, das vor einer niedrigen, mit Zinnen besetzten Mauer umhergeht. Die Kulisse für diese Szene bildet ein am Kölner Rheinufer liegendes Museumsschiff, das zu einer Art schwimmenden Ritterburg umgebaut wurde. Der Eindruck einer wehrhaften Burg will sich indes nicht einstellen. Das Mauerwerk, die Türmchen und Zinnen sind unschwer als Nachbildungen zu erkennen. Das ruhig umhergehende Pferd wirkt auf dem sichtlich unterdimensionierten Wehrgang eigenartig deplatziert. Die gesamte Szenerie ist von einer surreal anmutenden Künstlichkeit durchdrungen, die letztlich unerklärbar bleibt. Ort und Geschehen bleiben rätselhaft. Der Betrachter verharrt in einem Gefühl des Ungewissen, das sich im Lauf des Videos nicht auflöst, sondern weiter verstärkt.

Haus der Kortum-Gesellschaft Bochum e.V.

Bergstraße 68a

44791 Bochum

Eingang Stadtpark, gegenüber Kunstmuseum Bochum

Laufzeit: 13.02.2021 - 26.02.2021

täglich ab Einbruch der Dunkelheit

© Abbildung: Martin Brand und VG Bildkunst Bonn

Gefördert von
Stiftung Kunstfonds

Neustart Kultur

 
powered by webEdition CMS