Ankündigung

1.9. bis 20.10.2024

Marcus Beuter

Von hier aus ... sieht die Welt ganz anders aus.

Zumeist beschäftigen wir uns mit anderen Ländern aus zwei verschiedenen Blickwinkeln:
Entweder setzen wir das Land in Bezug zu uns oder schauen zumindest aus unserer Sicht, aus dem Blickwinkel unserer Geschichte, unserer Interessen auf das Land.
Oder wir schauen auf ein Ereignis, ein Thema in dem Land, gegebenenfalls bei Konflikten noch auf die beteiligten Länder.
Nur selten schauen wir mit dem Blickwinkel der Menschen des Landes auf die Welt, ohne dass diese notwendigerweise Bezug auf uns nähmen.
Wie sehen sie die Welt? Welche anderen Länder nehmen sie auf welche Weise wahr? Wer ist wichtig für sie?
Auf einer einjährigen Reise vom Kaspischen Meer durch Zentral- und Ostasien bis Japan hat der Marcus Beuter über 50 Interviews in 16 Sprachen geführt. Aus diesen Interviews und zahlreichen field recordings entsteht eine mehrkanalige Klanginstallation.

 

 

Marcus Beuter wurde 1968 in Wuppertal geboren.
Er ist Klangkünstler, Improvisator und Komponist elektroakustischer Musik.
Im Fokus seiner Arbeit stehen field recordings, die er auf Reisen durch Afrika, Asien, Europa, Nord- und Südamerika aufnimmt. Hinzu kommen diverse Interviewprojekte zu sozialen Themen und der Rezeption verschiedener Kulturen.

 
powered by webEdition CMS