Archiv: SEQUENCE

13.03. - 28.03.2021

Johanna Reich

Virgin’s Land

Johanna Reich
Virgin's Land
2019, Single Channel-Video, Farbe, Fassung ohne Ton, 28:41 min

Die Videoarbeit Virgin's Land lässt sich als filmische Performance beschreiben. Zu sehen ist die Künstlerin, die über die gesamte Laufzeit des Videos an einem menschenleeren Strand mit ausgestreckten Armen eine goldene Rettungsdecke wie eine Fahne flatternd im starken Wind hält. Die Szenerie ist in größtmöglicher Offenheit gehalten. Die unberührte Landschaft und das leere Tuch der Fahne erscheinen wie ein in die Zukunft gerichtetes Versprechen, als Orte potentieller Besetzungen und Zuschreibungen.

Zugleich lassen die Motive unterschiedliche Bedeutungskontexte mitschwingen. In der abendländischen Bildtradition verweist die Goldfarbe auf materielle Kostbarkeit oder, als Goldgrund in der mittelalterlichen Malerei, auf eine überirdische Wirklichkeit. Die Rettungsdecke hingegen verbinden wir in ihrer lebensrettenden Funktion mit Unfällen und Katastrophen, nicht zuletzt vor dem Hintergrund der Flüchtlingskrise. (Reinhard Buskies)

 

Haus der Kortum-Gesellschaft Bochum e.V.

Bergstraße 68 a

44791 Bochum

Eingang Stadtpark, gegenüber Kunstmuseum Bochum

 

Laufzeit: 13.3. bis 28.3.2021, täglich ab Einbruch der Dunkelheit

© Abbildung: Johanna Reich und VG Bildkunst Bonn

Ein Projekt des Kunstvereins Bochum e.V. in Kooperation mit der Kortum-Gesellschaft Bochum e.V.

Gefördert von: Neustart Kultur | Stiftung Kunstfonds

 
powered by webEdition CMS