Archiv: Reisen

14.11.2009

Herford - Museum MARTa

Ein Bau von Frank Gehry

Wir besuchen das Museum Marta in Herford, lernen dieses und die Architektur von Frank Gehry kennen und lassen uns durch die aktuelle Ausstellung mit dem Titel Pittoresk führen.Die Ausstellung bezieht sich auf den im 18. Jahrhundert entstandenen Begriff „des Pitto-resken“. Seitdem bestimmt die Landschaft als spezifisches kulturelles Format unsere Wahrneh-mung von Natur. Heute wenden sich Künstler landschaftlichen Mischformen zu, bei denen die Grenzen zwischen Natur und Landschaft nicht mehr eindeutig zu ziehen sind. Die Ausstellung untersucht, ob und wie die Kunst das Konzept des „Pittoresken“ heute noch (oder wieder) formulieren kann, um aktuelle Fragen zur Vorstellung und Wahrnehmung von Landschaft zu stellen.

Nachmittags werden wir auf einer thematischen Stadtführung Herford und besonders die „starken Frauen“ kennen lernen .

Kunsthistorische Betreuung:
Eva Maria Schöning und Reinhard Buskies