Archiv: Reise

Friedrichsplatz und Fridericianum in Kassel, (c) Carroy, Wikipedia

24.06.2012

Documenta 13

Tagesfahrt 1

Die Documenta ruft und wir fahren hin. Sie ist weltweit die bedeutendste Reihe von Ausstellungen für zeitgenössische Kunst. Sie findet alle fünf Jahre in Kassel statt (ursprünglich alle vier Jahre) und dauert jeweils 100 Tage. Die erste documenta wurde 1955 veranstaltet und geht auf die Initiative von Arnold Bode zurück. Die letzte documenta, die documenta 12, fand vom 16. Juni bis zum 23. September 2007 statt. Die documenta 13 beginnt am 9. Juni 2012. Die documenta wird auch als Museum der 100 Tage bezeichnet.

Diese Tagesfahrt ist ausgebucht.

Kunsthistorisch werden Sie begleitet von Eva Maria Schöning und Reinhard Buskies.

Genauere Informationen erhalten Sie von
Peter Thommes
Telefon 0234-799001
E-Mail-Kontakt