Reise

  • Alberobello (c) Berthold Weber, Wikipedia
  • Castel del Monte (c) Berthold Weber, Wikipedia

09.05.2019 bis 16.05.209

Apulien

Flug-Bus-Rundreise

Unsere Reise führt uns in den Absatz von Italien. Während der Rundreise wohnen wir in zwei Hotels. Neben vielen, wichtigen Orten in Apulien, besuchen wir zusätzlich Masterna, die in der Basilikata, am Rande von Apulien, liegt. Materna ist 2019 Kulturhauptstadt.

Apulien (ital. Puglia eine in Südost-Italien gelegene Region mit der Hauptstadt Bari. Die Halbinsel Salento im Süden Apuliens bildet den „Absatz" des sogenannten „italienischen Stiefels".
Auch als „Le Puglie" bekannt, ist diese Region wirklich vielseitig und reich und bietet ihren Besuchern über das ganze Jahr ein Vielfalt an Natur, Geschichte, Tradition, Düfte und Spiritualität.

Apulien, der Absatz des Stiefels ist eine zauberhafte Region, ein Landstreifen im Meer mit einer großen Auswahl an zauberhaften Küsten für jeden Geschmack: Von den Sandstränden Torre dell'Orso und Porto Cesario zu der Felsküste von Otranto und von Santa Maria di Leuca, wo sich das Ionische und das Adriatische Meer treffen sowie Gallipoli, die "Perle des Salento" und Gargano, der Sporn des italienischen Stiefels, dem die schönen Tremiti-Inseln vorgelagert sind.

Wer zurück in die Vergangeheit eintauchen will, dem bietet Apulien eine Vielzahl historischer Stätten, die von ihrer antiken Kultur erzählen: von der Vorgeschichte über die Magna Graecia und die römische Kaiserzeit bis zur Renaissance und dem Prunk des Barocks, sichtbar an der Architektur von Lecce und des Salents. Die Trulli, beispielsweise die im Itria Tal, bieten ein beeindruckendes Zeugnis des Landelebens in der Vergangenheit dieser Region während zahlreiche Schlösser, die über die Südküsten verteilt sind, die Zeit wieder aufrufen, in denen das Meer reich an Abenteuer war.

Weitere Informationen erhalten Sie über den folgenden Ansprechpartner:
Peter Thommes
Telefon 0234-799001
E-Mail-Kontakt