Vortrag

Luigi Russolo mit den von ihm entwickelten Geräuschinstrumenten (Intonarumori), 1913

Freitag 8.10.2021, 20 Uhr

Alles wird Klang

Die Emanzipation des Geräuschs in Musik und Klangkunst

Vortrag von Reinhard Buskies

Haus der Kortum-Gesellschaft
Bergstraße 68a, Bochum

Bis zum Ende des 19. Jahrhunderts hatten Geräusche keinen Platz im ästhetischen System der Künste. Erst mit den Avantgarden des 20. Jahrhunderts findet das Geräusch weitgehend Einzug zunächst in die Welt der Musik, und im Zuge der Etablierung einer audiovisuellen Medienkunst sowie der Klangkunst auch auf dem Feld der Bildenden Kunst.

Der Vortrag zeichnet anhand von Beispielen die kulturhistorischen Entwicklungen nach, beleuchtet die dahinter stehenden künstlerischen Ansätze sowie den damit verbundenen Wandel der ästhetischen Konzepte.

Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.
Die aktuellen Corona-Maßnahmen sind zu beachten. Es gilt die 3G-Regel.

 

 

Kontakt
Reinhard Buskies M.A.
E-Mail-Kontakt

 
powered by webEdition CMS